zurück

Michael Fischer-Art,

(Homepage)


Der Leipziger Maler Michael Fischer-Art stellt in der Lehmhaus Galerie aus. Nach einer Lehre als Maurer und Maler, arbeitete er als Hausmeister, Krankenpfleger in der Psychiatrie und machte 1992 sein Abitur. Von 1992 bis 1997 studierte er an der Hochschule für Graphik und Buchkunst in der Grafikklasse bei Professor Rolf Münzner in Leipzig. Im ersten Studienjahr erhielt er den von der HGB ausgelobten Kunstpreis „Junge Künstler sehen ihre Stadt“. Seit 1997 ist Fischer-Art freischaffend tätig. 2005 weilte er im Zuge eines Studienaufenthaltes in der Villa Romana in Florenz. Bekannt wurde er vor allem mit seinen farbenfrohen Fassadengestaltungen, so auch in Zwenkau dem Ort dieser Ausstellung.



zurück