zurück

Reinhard Dreßler,




Nach dem Studium der Polygrafie und Typografie arbeitete Reinhard Dreßler bei der DEWAG Werbung in den BereichenGebrauchsgrafik und Ausstellungsgestaltung. Von 1978 bis 1990 leitete er einen Malzirkel im bildnerischen Volksschaffen. Seit 1992 ist er freiberuflich tätig. Reinhard Dreßler fühlt sich der Natur verbunden. So finden sich neben Heidelandschaften auch verwunschene Waldszenen in seinen Bildern. Neben seinen Arbeiten in Aquarell und Öl beeindrucken besonders seine akribischen Röthel- und Tuschezeichnungen. Hier findet das kleinste Blatt Beachtung, ebenso wie die detaillierten Strukturen einzelner Äste oder der Baumrinde. Das Ergebnis sind an die alten Meister erinnernde Arbeiten.



zurück