zurück

Rolf R. Buckendahl




Rolf. R. Buckendahl (1945 - 2017) wurde in Berlin geboren, er lebte und arbeitete in Köln bevor er Anfang 2015 in seine neue Wahlheimat Zwenkau zog. Von 1998 - 2004 besuchte er die Malakademie Köln – Prof. Jürgen Knabe. Neben Studienreisen nach Tunesien, Korsika und Mallorca besuchte er zahlreiche Seminare im In-und Ausland. In Hinblick auf die Geschichte der Stadt, hat sich der Künstler vorwiegend auf das Malmedium Kohle beschränkt und bei der Motivsuche auf seiner Wahl-Heimat. So finden sich neben Motiven, die in der Hektik des Alltags untergehen, auch wohlbekannte, wie die Laurentiuskirche, das KulturKino oder das Haus Rabe.







zurück